„Von fürstlichen Kompositionen bis zum Volkslied – eine adventliche  Reise von der Gegenwart zurück bis zum Hochbarock” – unter diesem Motto stand das diesjährige Adventkonzert am 8. Dezember in der Hofburgkapelle.

Eröffnung, Intermezzi und Finale kamen vom jungen Bläserquartett „Die 4 Blechnan”, vier begeisterte Musiker der Stadtkapelle Gloggnitz. Seit 2001 musizieren die Vier gemeinsam und bieten ein Repertoire von Messen über böhmische Blasmusik bis zur Unterhaltungsmusik.

Die Chorvereinigung Wien-Neubau gab den Hauptteil dieses Abends. Unter der Leitung von Prof. Walter Zeh präsentierte sie a capella geistliche und weltliche Chorliteratur unterschiedlicher Epochen.

Mitgliederbereich

Anmeldung Mitgliederbereich

Passwort vergessen?