Prominente schenken aus

Freitag, der 13. Dezember 2013 war für uns ein Glückstag!

An diesem Tag übernahmen nämlich prominente Gäste vorübergehend unseren Punschstand am Graben und schenkten unseren Gästen so richtig ein – mit Bravour!

Die Verbindung zur Riege der extravaganten Stars stellte der Integrationsfonds unter der Leitung von Michaela Grubmüller her, einer Verantwortlichen des Teams  für Integrationsprogramme. Auch die Teammitarbeiter legten am Punschstand mit Hand an.

Unter der Ägide unseres Präsidenten Franz Hamersky, der am Freitag Punschdienst hatte, begrüßten wir folgende Stars der Rap-, Opern-, Fernseh- und Sportszene:

Der „Ösi Bua” (Cedrick Mugiraneza aus Burundi) wurde 2011 mit seinem Lied „I bin da Ösi Bua” bekannt und fand mit seinen Videoveröffentlichungen ein mediales Echo. Sein Stil lässt sich als Mischung aus House und Mundart-Rap bezeichnen.

Kammersängerin Ildikó Raimondi gehört seit 1991 zum Ensemble der Wiener Staatsoper, wo sie in mehr als 40 Opernpartien auftrat. Daneben interpretiert sie auch Musik des 20. Jahrhunderts. Gastspiele führten sie unter anderem an die Deutsche Oper Berlin, die Semperoper Dresden, die Bayerische Staatsoper München und an das Opernhaus Zürich.

Der Kickboxer Fadi Merza (geboren in Derbassiah, Syrien) kam im Alter von zehn Jahren mit seiner Familie nach Wien und entdeckte mit 16 Jahren seine Liebe zum Kickboxen. 1997 wurde er Weltergewichtsmeister, weitere Preise folgten.

 

Eser Ari-Akbaba, die charmante Fernsehmoderatorin, wuchs in Wien auf und gelangte im Zuge ihrer Ausbildung zu den Medien und vor die Kamera. Durch Zufall landete sie beim Wiener Stadtmagazin „Biber”, wo ihre Karriere begann.

Mitgliederbereich

Anmeldung Mitgliederbereich

Passwort vergessen?